Kontakt
Markisen

Fensterbau für Hannover & Hildesheim

Materialien

Bei den Fenstern im Fensterbau wird grundsätzlich zwischen Kunststofffenstern, Holzfenstern und Aluminiumfenstern unterschieden.

Diese Materialien unterscheiden sich sowohl in den hierfür verfügbaren Farben, der Pflege und Wetterfestigkeit sowie dem letztendlich hierfür einzuplanenden Preis.

Auf die individuellen Vorteile und Nachteile jedes einzelnen Fenstertyps im Fensterbau gehen wir nachfolgend näher ein.

Kunststoff-Fenster

Fenster aus Kunststoff werden meist aus PVC oder Polyurethan hergestellt und überzeugen gegenüber Holzfenstern oder Aluminiumfenstern durch ihren deutlich günstigeren Preis.

Auch in Punkte Lebensdauer stehen Kunststofffenster bspw. Holzfenstern in nichts nach, können sich unter dem Einfluss größerer Wärme allerdings verziehen und ausbleichen.

Vorteile

  • günstig
  • pflegeleicht
  • gegen Mehrpreis auch mit Dekor (RAL-Farben)

Holz-Fenster

Holzfenster sind deutlich pflegebedürftiger als Kunststofffenster, überzeugen aber durch ein angenehmeres Raumklima und eine hohe sowie gleichzeitig leichte Festigkeit.

Im Vergleich zu Kunststofffenstern kosten Holzfenster allerdings ungefähr 20% mehr.

Vorteile

  • gesundes Wohnklima
  • reduzierte Gefahr von Schimmelbildung
  • optisch ansprechend

Aluminium-Fenster

Aluminiumfenster überzeugen durch ihre Stabilität, Langlebigkeit und die Möglichkeit, aus dem RAL-Farbspektrum (weltweit normierte Farben) wählen zu können.

Im Vergleich zu Kunststofffenstern ist der Preis für die Anschaffung allerdings rund 30% höher und amortisiert sich aufgrund der Pflegeleichtigkeit erst über die Jahre.

Vorteile

  • Metallic-Optik
  • pflegeleicht
  • optisch ansprechend

Farben

RAL-Farben

Bei RAL-Farben handelt es sich um eine Reihe weltweit normierter Farben, welche von der Firma RAL gGmbH erstellt und verwaltet werden.

Übersicht aller RAL-Farben

Übersicht aller RAL-Standardtöne


Hersteller

VEKA

VEKA entwickelt und produziert seit fast 50 Jahren Fensterprofile für höchste, ästhetische und funktionale Anforderungen.

Unsere, von VEKA zur Verfügung gestellten Kunststoffprofile sind ausschließlich in der Klasse-A-Qualität (nach DIN EN 12608) erhältlich).

heroal

Im Bereich hochwertiger und energieeffizienter Aluminiumfenster arbeiten mit mit dem deutschen Aluminium Fenster Hersteller heroal zusammen.

Der Sicherheitsfensterhersteller von heroal zeichnen sich durch die Hochwertigkeit und Langlebigkeit, die hohe Sicherheit (die Polizei empfiehlt zur Einbruchhemmung mindestens die Widerstandsklasse RC 2 zu verwenden) und das hohe Energiesparpotential aus.


2-fach-Verglasung oder 3-fach-Verglasung?

2-fach-Verglasung

Empfiehlt sich bei ungedämmte Fassen (da sonst Schimmelgefahr besteht), welche i. d. R. im Altbau vorkommen.

3-fach-Verglasung

Empfiehlt sich bei gedämmten Wänden immer.

Förderung, bspw. durch das Programm 430 der KfW mit 20% für die Kosten des Kaufs und des Einbaus bezuschusst.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!